Unser Hoffest im Rückblick

Um 8h10 Uhr ging es los mit den Vorbereitungen. Warum ich das so genau weiß? Robert signalisierte uns, dass die Brote gebacken sind 😃 Nun warteten die  Aufstriche darauf, für das leckere Brot vorbereitet zu werden. Rolf meldete 8h11 Uhr seine Bereitschaft, die Hofführungen zu übernehmen. Und Marion fragte kurz in die Runde: „Wer übernimmt das Schminken?“….

Pünktlich 13:00 Uhr begann dann das Fest! Gemeinschaft und Verbundenheit – am abgesprochenen Ort sein, gegenseitiges Helfen, schnell mal einspringen und sich darauf verlassen, dass jeder seinen Teil beiträgt – trugen zu einem tollen Gelingen bei. Es ist beglückend, ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein. Ein großes Dankeschön an alle.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s