Früh übt sich wer ein guter Pizzabäcker werden möchte

Schüler der Görlitzer Waldorfschule haben kurz vor den Sommerferien im Lehmbackofen auf dem Niederhof ihr Mittagessen gebacken. Die Teigrohlinge und Zutaten wurden selbst zubereitet. Bei 250 Grad schoben die Schüler die Pizzen in den Ofen. Es war gar nicht so einfach, die flachen Teige vom Pizzaschieber in den Ofen zu bekommen, ohne dass der Belag runterfiel und als erstes im heißen Ofen landete… Hmm, lecker war`s trotzdem!

Das MDR-Fernsehen interessiert sich für das Fachwerkhaus auf dem Görlitzer Niederhof

Denkmäler ziehen Menschen magisch an. Vor allem alte, noch nicht rekonstruierte, die noch den Charme vergangener Zeiten versprühen. Sie können inspirieren oder einfach als Lager dienen…

Die Mitglieder und Freunde unseres Niederhofs sind zuversichtlich, das unser Wohnstallhaus von 1701 wieder rekonstruiert wird. Dazu trägt auch das MDR-Fernsehen bei, das unseren Verein zusammen mit 5 anderen Vereinen Mitteldeutschlands in einen Wettkampf schickt. Das geschieht im Juni bis August im Rahmen der Sendung Mach dich ran spezial 2018. Mit dem Preisgeld (zwischen 10.000 Euro und 200.000 Euro ist alles möglich) der Deutschen Stiftung Denkmalschutz soll das ein oder andere Detail am Fachwerkhaus wieder denkmalgerecht hergestellt werden. Weiterlesen

Ministerpräsident Michael Kretschmer überbringt Zuwendungsbescheid

Die Tage um den 1. Mai waren für unseren Verein dieses Jahr besonders aufregend: Im alten Fachwerkhaus wurde geräumt und gekehrt. Im Foyer – dem Herz der künftigen Begegnungsräume „Kochstube“ – fanden ebenfalls gründliche Aufräumarbeiten statt. Dort entstand Platz für den Aushang der frischen Konzepte und neuen Grundrisse. Auch duftender Flieder sorgte für angenehmes Flair im alten Gemäuer.

Ausgelöst hatte diesen „Rummel“ ein Anruf vom Büro des Ministerpräsidenten: Herr Kretschmer kommt am 2. Mai auf den Niederhof und übergibt den Zuwendungsbescheid des Landesamtes für Denkmalpflege (siehe Fotos). Mit dem Geld wird 2018 die Restaurierung des historischen Dachtagwerks und der Fachwerkfassade unterstützt.

Weiterlesen